Verantwortlichkeiten des Superintendenten

Schulratsrichtlinie C-2.7 (finden Sie hier) listet die Verantwortlichkeiten des Superintendenten und die Erwartungen der Schulbehörde auf:

Bei der Erreichung der politischen Ziele der Schulbehörde vermittelt der Superintendent eine klare Vision von exzellenter Bildung und kontinuierlicher Verbesserung im Einklang mit den Zielen des Strategieplans der Schulbehörde. Bei der Umsetzung der Richtlinien der Schulbehörde fördert der Superintendent ein gesundes Organisationsklima, das durch gegenseitiges Vertrauen, Respekt und offene Kommunikation gekennzeichnet ist. Der Superintendent stellt außerdem sicher, dass die Praktiken, Aktivitäten und Entscheidungen der Schulabteilung rechtmäßig, umsichtig und ethisch sind. Der Superintendent bringt alle vom Code of Virginia geforderten Punkte zur Klage an die Schulbehörde und stellt sicher, dass die Schulbehörde in ihrer Arbeit auf eine Weise informiert und unterstützt wird, die mit den Richtlinien für die Beziehung zwischen Vorstand und Superintendent vereinbar ist.

Anweisung

  • Gewährleistung der Entwicklung und Bereitstellung von Unterricht und Unterrichtsprogrammen im Einklang mit den Zielen und Prioritäten der Schulbehörde.
  • Gewährleistung der Entwicklung und Bereitstellung von Anweisungen und Unterrichtsprogrammen im Einklang mit den geltenden Gesetzen, einschließlich der Virginia-Qualitätsstandards sowie den Virginia-Akkreditierungs- und Lernstandards.
  • Gewährleistung der Entwicklung und Bereitstellung einer Vielzahl von Unterstützungsdiensten für Schüler (z. B. akademische und psychologische Beratung) im Einklang mit den Zielen und Prioritäten der Schulbehörde.
  • Gewährleistung eines sicheren und geordneten Lernumfelds, in dem alle Schüler, Mitarbeiter und Eltern geschätzt und respektiert werden.

Personalangelegenheiten

  • Rekrutieren, binden und entwickeln Sie Mitarbeiter von hoher Qualität.
  • Bereitstellung eines wettbewerbsfähigen Beschäftigungspakets.
  • Wählen Sie das am besten qualifizierte Personal aus, ohne Rücksicht auf Alter, Behinderung, Rasse, Glaubensbekenntnis, Religion, nationale Herkunft, Geschlecht, sexuelle Orientierung, Familienstand, politische Zugehörigkeit oder Zugehörigkeit zu einer Arbeitnehmerorganisation.
  • Erzielen Sie ein hohes Maß an Mitarbeiterzufriedenheit und -leistung.
  • Förderung des Engagements der Mitarbeiter bei der Entwicklung von Bildungsinitiativen und neuen Strategien sowie bei der Lösung von Problemen des Schulsystems.
  • Verwalten Sie fair und gerecht ein Handbuch der Personalverfahren, das dem Bildungsauftrag der öffentlichen Schulen entspricht.
  • Sorgen Sie für sichere, belästigungsfreie Arbeitsplätze.

Finanzplanung und -management

  • Entwicklung von Finanzplänen, die verantwortungsbewusst sind und den Prioritäten der Schulbehörde entsprechen.
  • Stellen Sie ausreichende Informationen zu Betriebs- und Kapitalbudgets bereit, um eine glaubwürdige Projektion zu ermöglichen
    von Einnahmen und Ausgaben und Verständnis der Planungsannahmen.
  • Stellen Sie sicher, dass die geplanten Ausgaben innerhalb der geplanten Einnahmen liegen.
  • Verwalten Sie Ihre Finanzen angemessen gemäß den allgemein anerkannten Rechnungslegungspraktiken.
  • Stellen Sie sicher, dass das Vermögen der öffentlichen Schulen geschützt und angemessen gepflegt wird.
  • Wahrung der steuerlichen Integrität und des öffentlichen Vertrauens.

Bewertung und Rechenschaftspflicht

  • Bereitstellung einer systematischen und angemessenen Bewertung und Berichterstattung über die Leistungen der Schüler und die Leistung der Mitarbeiter.
  • Bieten Sie eine angemessene Bewertung der systemweiten Pläne, jährlichen Prioritäten, Abteilungspläne und Schulpläne.

Community Relations und Kommunikation

  • Stellen Sie zeitnahe Informationen bereit, die die Schulleistung, Planung, Unterricht, Budgets, Bauarbeiten und Möglichkeiten zur Beteiligung effektiv kommunizieren.
  • Behandeln Sie Einzelpersonen fair, respektieren Sie ihre Würde, sorgen Sie für ihre Privatsphäre und bieten Sie Möglichkeiten, um ihre Bedenken auszuräumen.
  • Förderung einer effektiven Zusammenarbeit zwischen Schulen und der Gemeinde.
  • Stellen Sie zeitnahe Informationen bereit, die Probleme und Bedenken für die Community ansprechen, sobald sie auftreten oder voraussichtlich auftreten werden.

Entscheidungsfindung und Management

  • Fördert ethische Entscheidungen.
  • Identifiziert potenzielle Betriebsprobleme frühzeitig.
  • Untersucht Implikationen und Optionen.
  • Implementiert zeitnahe, praktische und kostengünstige Lösungen für Betriebsprobleme.
  • Bietet eine effektive Verwaltung des täglichen Betriebs des Schulsystems.