Freiwillige & Partner in Bildungshighlights

ChrisDie Long Branch PTA Buchmesse ist eine einwöchige Veranstaltung, bei der Geld gesammelt wird, um Schüler der Long Branch und ihre Lehrer zu unterstützen. An der diesjährigen Veranstaltung nahmen mehr als ein Dutzend freiwillige Eltern teil und sammelten über 3,500 US-Dollar für die Schule. Die Koordinatoren der Buchmesse waren Kara DeFillipi, Stephanie Dinnen-Reini und Jennifer Grillo. „Als Elternteil eines APS Kindergärtnerin, ich wollte sofort einspringen und einen Weg finden, um zu helfen. Die PTA-Buchmesse war eine großartige Möglichkeit für mich, mich sofort als Teil der Long Branch-Community zu fühlen, mit den Kindern zu interagieren und meine Kinder und andere zum Lesen zu inspirieren. Ich werde auf jeden Fall nach anderen Wegen suchen, um dabei zu bleiben APS Schulen “, sagte Kristopher Zeller, Elternteil von Long Branch und zum ersten Mal APS Freiwillige.

 


mT OLIVENIn den letzten Jahren hat eine Gruppe von Männern aus der Mount Olive Baptist Church Jungen der vierten und fünften Klasse an der Hoffman-Boston Elementary betreut. Sie nennen sich den Character Club! Sie treffen sich am Donnerstagnachmittag nach der Schule, um über Charakterwerte und andere Themen zu sprechen, die die Jungen diskutieren möchten. Zu ihren Treffen gehören gemeinsame Basketballspiele, Exkursionen und andere Aktivitäten, um die Jungen zu ermutigen, zu motivieren und zu unterstützen. Emily Spellman, eine Lehrerin der vierten Klasse, sah letztes Jahr positive Ergebnisse bei ihren Schülern. „Die Jungen freuten sich darauf, ihre akademischen Erfolge mit ihren Mentoren zu teilen. Sie waren mehr stolz darauf, wer sie waren und was sie taten. Es gab eine externe Verbindung. " Hoffman-Boston bedankt sich ausdrücklich bei Jeffrey Eskridge, Bernard Jones, Walter Smith, Michael Thomas und Frank Wilson für ihre Zeit und ihren Einsatz für die Betreuung unserer Schüler.


Picture1Während des Sommers genossen Schüler und Familien aus den Grundschulen von Barcroft, Carlin Springs, Drew und Randolph eine unterhaltsame Art, weiter zu lesen. Sie wurden eingeladen, am fünften Sommer des Travelling Trolley teilzunehmen! Vier Wochen lang kam der Travelling Trolley in bestimmte Stadtteile, holte Schüler und Eltern ab und nahm sie dann mit auf eine lustige Reise zu einer unserer örtlichen öffentlichen Bibliotheken. Die neue Direktorin von Carlin Springs, Eileen Delaney, und die stellvertretende Direktorin, Melinda Philips, waren beide mit dabei. Während ihres Aufenthalts in der Bibliothek hatten Kinder und Familien Gelegenheit, Geschichten zu hören, Freunde und Lehrer aus ihrer Schulgemeinschaft zu besuchen, Bibliotheksbücher zu lesen und einen köstlichen Snack zu genießen! Besonderer Dank geht an Graham Holdings und die Arlington County Public Libraries sowie an die vielen Mitarbeiter und freiwilligen Helfer der Gemeinde für die fortgesetzte Unterstützung dieser wichtigen Sommer-Lerninitiative.


PITTSara Pritt ist eine großartige Freiwillige und ein wahrer Schatz in Stratford. Sara kommt jeden Donnerstag zum Pooltag oder zu besonderen Anlässen. Sie schützt die Schüler im Pool und macht Spaß am Pool, indem sie Spiele mit Bällen spielt. Sara sagt: „Es ist eine Freude und Freiheit, die Schüler mit Behinderungen kennenzulernen. Die Gemeinschaft mit besonderen Bedürfnissen ist eine Bevölkerung, die manchmal vermisst oder vergessen wird, aber die erstaunlichen Studenten hier verdienen es zu wissen, dass sie wichtig sind und sich um sie kümmern. Diesen Schülern ist es egal, wie du dich anziehst oder woher du kommst, sie sind echt. Ich liebe es, mich freiwillig zu melden, weil es mir Freude macht, ihr Lächeln zu sehen. Ich kann mit ihnen im Pool planschen, gejagt, geklettert, umarmt, gelacht und eingeladen werden, einen Ball herumzuwerfen. Ich lasse mich mehr von ihnen beeinflussen, als ich sicher bin, dass sie von mir sind! Was für ein wunderbares Privileg! Jeder sollte das Glück haben, diese wunderbaren Menschen kennenzulernen. “


Kang

Christopher Kang arbeitet mit Mrs. Feroghs Kindergarten-Klassenzimmer zusammen. Er hilft jeden Freitag bei Mathe-Rotationen und meldet sich freiwillig für die Kindergarten-Reisetage und Naturwanderungen. Danke für deine Zeit, Christopher! Frau Ferogh sagt: "Er hat immer ein Lächeln und ein freundliches Wort für jedes Kind, das er trifft!"